Herzlich willkommen in unserem Herrenhaus aus dem 18. Jahrhundert im Herzen von Brügge – einer Oase der Ruhe inmitten pulsierenden Lebens voll Kunst und Kultur.

Das Haus ' De Corenbloem ' hat einen spätmittelalterlichen Kern, erfuhr jedoch erst im 18. Jahrhundert eine weitere Verschönerung. Beispielsweise ist der Gästesalon sowohl im Rokokostil wie auch im Stil Ludwig XVI ausgestattet.

Rund 1810 zeigt das Haus sich im neoklassischen Stil mit einer majestätischen Eingangshalle und grosszügigen Empirezimmern. Alle alten Materialien wurden sorgfältig erhalten – von den alten Türen bis hin zu den ursprünglichen Holzböden und Kaminen.

Für die heutigen Inhaber, Hilde und Dirk Verbeke, war dies nicht die erste Meisterleistung. Ihr vorheriges Glanzstück war ' Kasteel Bloemendale ' bei Brügge. Sie sind fasziniert von alten Gebäuden. Die Restaurierung von ' De Corenbloem ' zog sich hin über einen Zeitraum von zwei Jahren und wurde mit viel fachmännischem Können durchgeführt.